TimBest_HeadShot

Tim Best

the vivid

Regisseur und Performer Tim Best fordert Konstrukte wie Geschlecht und Macht durch seine Porträt- und Performancekunst heraus. Seine provokative Arbeit konzentriert sich dabei vor allem auf Intimität und Scham und dem Öffnen neuer Räume.

Tim Best absolvierte im Jahr 2014 das Vollstipendienprogramm der Meadows School of the Arts an der Southern Methodist University. Im Laufe der Jahren wurde Tims Arbeit für Veranstaltungen wie Slideluck Dallas ausgewählt. Später wurde er vom Contemporary Art Dealers of Dallas für ihren ersten FUNd Grant im Jahr 2015 und den Artpace International Artist in Residence von Artpace in San Antonio, Texas, nominiert. Tim hat 2 Künstlerresidenzen in Berlin abgeschlossen. Er wurde zuerst ausgewählt, um an einer Sitzung am Institut für Alles Possible und Picture Berlin teilzunehmen, in der er über seine Arbeit sprach. Tim hat Arbeiten in den USA, Deutschland, Österreich und Großbritannien ausgestellt und veröffentlicht. Darüber hinaus wurde Tims überzeugende und provokative Videoarbeit von den Pornofilmfestivals in Berlin, Wien und San Francisco ausgewählt.