“Urban Smut” – Episode 4: Passage

6.40 
 

Beschreibung

Episode 4: Passage

Schwaches Licht. Kalter Ziegel. Das Hallen von High Heels langsam über Beton schreitend. Eine junge Frau folgt einer Fremden durch dunkle Korridore unter der Stadt. Sie gibt ihren Körper in die Hände einer Domina und betritt eine Welt voll bittersüßem Schmerz.

___

Regisseurin Jo Pollux:

“Jeden Morgen, wenn ich an der Kellertür meines Wohnhauses vorbeilaufe, spielt mein Gehirn verrückt: Ich stelle mir vor, dass da unten in den Gewölben eine dominante Herrin haust, die sich dort ihren privaten Harem unterhält. In meiner Fantasie empfängt sie unter der Erde unterwürfige Gespielinnen, die sich mit ihr auf eine Reise ungewissen Ausgangs begeben. Warum also nicht dieses Gedankenspiel in die Wirklichkeit umsetzen? Ich bat meinen Hausmeister, mir für einen Tag die Räume zur Verfügung zu stellen, und bekam prompt den Schlüssel. Zusammen mit meinen Darstellerinnen Miss Flora, Candy Flip und Cochon de Cauchemar verwandelte ich den Kellerraum für einen Tag in ein Panoptikum verborgener Wünsche...”

Length:

19:59

Performer

Miss Flora, Candy Flip, Cochon de Cauchemar