Food Porn (for realz)

6.10 
 

Beschreibung

Die Performance-Künstler*in Alice Moe greift in Food Porn (for realz) das popkulturelle Thema des Food Porn auf. In ihrem “Dinner for one” verzehrt sie saftige Früchte, aber auch sich selbst.
Es ist ein Kommentar auf die Popkultur, aber auch ein Brückenschlag zwischen sinnlichen Freuden, nämlich dem Essen als sexueller Tätigkeit. Und der Autoerotik als sexueller Nahrung.

Length:

17:07

Actor:

Alice Moe