I Love My Femporn

18.50 
 

Beschreibung

Paketinhalt:

"A Sex Worker's Story"

Viktoria Vaar, eine erfahrene Escort-Mitarbeiterin und Porno-Performerin stellt in diesem Film die Hauptfigur dar und lädt in eine Woche ihres typischen Alltags ein. Dabei begegnet sie ihrer Sexarbeit in all ihren Variationen, Spannungen, Irrungen und Wirrungen und zeigt sich außerdem mit einem speziellen Klienten, der immer alles richtig macht - im und außerhalb vom Bett.

Thousand Faces zeigt die täglichen Details des Jobs einer Sexarbeiterin und thematisiert damit, dass akkurate Repräsentationen ermöglichen, Gemeinsamkeiten zwischen Menschen zu erkennen. In dem Film wird deutlich, dass Sexarbeiterinnen und Nicht-Sexarbeiterinnen sich ähnlicher sind, als uns gesellschaftliche Vorurteile vielleicht erlauben zu sehen.

"Seeseiten"

SEESEITEN widmet sich dem Thema Masturbation. Es fragt nach Motivationen und Gefühlen und zeigt Masturbation als extern beschafften Akt. Seeseiten gibt eine dreifache Antwort und zeigt seine Protagonist*innen an einem See im Licht eines endenden Sommers.

"Mad Kate & Ganymed - Two Bodies, one Soul (Directors Cut)"

Ihre fast symbiotische Beziehung vermitteln sie in einer elektrisierenden Performance, welche die Chemie zwischen den beiden nicht besser in einem authentischen sexuellen Selbstausdruck vermitteln könnte.

"INTOXICATE YOURSELF"

Der französische Dichter Charles Baudelaire war überzeugt: „Man muss immer trunken sein! Mit Wein, Poesie, Kunst - wie du willst.“ Die queeren Darsteller Candy Flip, Jo Pollux und Theo Meow gingen diesem Zitat nach und kreierten ihre eigene Interpretation eines rauschenden Fetischfilmes.

"Pleasure Seekers"

Pleasure Seekers ist eine Solo-Telefonsex-Fantasie, die Adreena Angela in einer Doppelrolle zum Leben erweckt hat. Sie tritt als zwei Charaktere an den gegenüberliegenden Enden einer Telefonleitung auf und heizt sich gegenseitig mit Dirty Talk auf. Pleasure Seekers ist eine Hommage an die sexuelle Befriedigung in Form von Masturbation und erinnert uns an die Bedeutung der Selbstliebe.

Length:

89

Performer

Viktoria Vaar, Rooster, Mark Kaye, Marcus Quillan, Gerald Ross, Lola, Queen P, Mad Kate, Ganymed, Candy Flip, Jo Pollux, Theo Meow, Adreena Angela